11. September 2018

Kurzportrait unserer Schule

Wir möchten uns Ihnen kurz in einigen Stichworten vorstellen:

  • Pädagogische Leitideen

Wertorientierte Erziehung – fundierte Allgemeinbildung – Fördern und Fordern der Lern- und Leistungsbereitschaft – engagierte pädagogische Betreuung und Beratung

  • Pädagogische Schwerpunkte (5. und 6. Klasse)

Behutsamer Übergang am Beginn – Erziehungspartnerschaft mit den Eltern – enger Kontakt mit den Grundschulen – Klassenrat – Begabungen entfalten – individuelle Förderung in den Kernfächern – Schüler vor Herausforderungen stellen – Verantwortung im Kleinen entwickeln – Umwelterziehung

  • Unterrichtsorganisation – Der Unterricht findet in 67,5 Minuten-Lerneinheiten
  • Fremdsprachenangebot
Klasse 5 Klasse 7 Klasse 9 Jgst. EF
Englisch oder Französisch oder Französisch, Spanisch oder Spanisch /
Englisch plus Latein Latein Wirtschaftsenglisch Französisch
  • Musikdifferenzierung in der Erprobungsstufe
  • Möglichkeit zum Erwerb der Sprachenzertifikate:

DELF/DALF (Französisch), DELE (Spanisch), London Chamber of Commerce and Industry (Wirtschaftsenglisch), (Prüfungszentrum für DELE)

  • Bilingualer Sprachenzweig Englisch ab Klasse 7

bilinguale Module Klasse 6; ab Klasse 7: Politik/Wirtschaft und Erdkunde auf Englisch; Erdkunde auf Englisch als Abiturfach möglich

  • Förderung naturwissenschaftlicher Grundbildung (MINT-Zertifikat)
  • EU-PC-Führerschein, Pilotprojekt Informatik Klasse 5, Informatikgrundbildung Jgst. 6, Calliope AG, Programmier AG, Robotik AG, Lego-Mindstorms-AG
  • Angebote im Wahlpflichtbereich II (Klasse 9 und 10)

Informatik – Biologie/Chemie – Wirtschaftsenglisch – Französisch – Spanisch

  • Förderprogramme zur Entfaltung von Talenten/Persönlichkeitsentwicklung

Leseförderung; „Lernen des Lernens“; Teilnahme am Programm Zukunftsschulen, Kommunikations- und Methodentraining; Selbstlernzentrum; pädagogisches Beratungsteam für Schüler und Eltern; Teilnahme an Junior-Akademien und Schüleruniversitäten; Coaching Angebot für 5. und 6. Klassen, Projekt: respect! (Teamwork/Selbstbehauptung/Persönlichkeitsentwicklung)

  • Wettbewerbe

Teilnahme an verschiedenen überregionalen Wettbewerben in den Sprachen, natur- und gesellschaftswissenschaftlichen Fächern

  • Individueller Förderunterricht bei Bedarf (zum Nacharbeiten)

je eine Wochenstunde in Kleingruppen (6 bis 10 Schüler) durch Fachlehrer: Deutsch und Mathematik in den Stufen 5 und 6; Englisch in der Stufe 6; Lernbüro für Stufen 7 bis 10 für Deutsch, Mathematik, Englisch, Latein, Französisch, Naturwissenschaften; Förderbandunterricht in Kleingruppen für alle Schüler der 8. Klassen nach individuellem Leistungsstand

  • Projekte/Projekttage

in Natur- und Gesellschaftswissenschaften; Erasmus + / Europa-Projekte; soziale Projekte,

  • Pädagogische Übermittagsbetreuung (13:15 -14:00 Uhr) – durch Fachlehrer/innen und Oberstufenschüler/innen

Angebote für Mittagessen und Mittagsimbiss; Pausen-AGs in verschiedenen Sportarten, Selbstlernzentrum

  • Hausaufgabenbetreuung (Mo. bis Do.: 14:00 – 15:00 Uhr) – durch Fachlehrer/innen und Oberstufenschüler/innen

in Kleingruppen (10 bis 15 Schüler), weitere Betreuung bis 15:30 Uhr möglich

  • Arbeitsgemeinschaften

Orchester, Chor, Schulband, „Grüne Schule“, verschiedene Sportarten, Schulsanitätsdienst, Schach, Sporthelfer, Veranstaltungstechnik, Informatik: Programmier AG, Robotik AG, Calliope-AG, Lego-Mindstorms-AG

  • Schulpartnerschaften/Schüleraustausch

Provins (Frankreich), Weert (Niederlande), Pollenca (Spanien)

  • Schul- und Studienfahrten

Kennenlernfahrt (Kl. 5), Sportfahrt (Kl. 6), Segelfahrt (Kl. 9), Studienfahrt (Jgst. Q2)