Qualitätsanalyse 2014 (QA)

Exzellentes Ergebnis in der Qualitätsanalyse 2014 für das Gymnasium an der Gartenstraße

qa-logoSeit Einführung der Qualitätsanalyse in Nordrhein-Westfalen wurde unser Gymnasium zum ersten Mal umfassend von Qualitätsprüfern der Bezirksregierung Düsseldorf anhand von 22 Qualitätsbereichen mit insgesamt 153 Kriterien überprüft. Das Prüfungsverfahren dauerte mit Unterbrechungen von November 2013 bis Ende März 2014.

Von den 22 Qualitätsbereichen erhielt das Gymnasium an der Gartenstraße 13 mal die Bewertungsstufe vier „vorbildlich“ und neunmal die Bewertungsstufe Stufe drei. (s. Tabelle 1: Bewertungsstufen und Tabelle 2: Gesamtergebnis der Qualitätsanalyse). Dabei stellt der Bericht der Qualitätsprüfer u.a. als Stärken die folgenden Aspekte besonders heraus:

  • Pflege einer lebendigen und wertschätzenden Schulgemeinschaft mit ungewöhnlich vielfältigen und anspruchsvollen Bildungsangeboten
  • sehr gutes Lern- und Arbeitsklima
  • Leistungsbereite und sozialkompetente Schülerinnen und Schüler
  • Vorbildliche Wahrnehmung der Führungsverantwortung durch eine vom Vertrauen aller Beteiligter getragenen Schulleitung
  • Enorme konzeptionelle Entwicklungsleistung auf der Basis hohen Engagements aller Gruppen (Schüler, Lehrkräfte, Eltern).

Nach Aussagen der Qualitätsprüfer haben nur sehr wenige Gymnasien in Nordrhein-Westfalen ein so hervorragendes Qualitätsergebnis erzielt. Eine solch herausragende Bewertung kann nur erreicht werden, wenn über viele Jahre Lehrer, Schüler und Eltern gemeinsam engagiert, wertschätzend und partnerschaftlich zusammengearbeitet haben. So freuen wir uns außerordentlich über das sehr erfolgreiche Abschneiden bei der Qualitätsanalyse (QA).

Die Schulkonferenz hat am 17.6.14 beschlossen, den vollständigen QA-Bericht auf unsere Homepage einzustellen (Abschlussbericht QA Gymga 2014).

Ich bedanke mich bei allen, die zu diesem hervorragenden Ergebnis beigetragen haben.

Bewertungen im Überblick – Aspektbewertungen

QB1 Ergebnisse der Schule Stufe 4 Stufe 3 Stufe 2 Stufe 1 nicht bewertet
1.1  Abschlüsse  X
1.2  Fachkompetenzen  X
 1.3  Personale Kompetenzen X
1.4  Schlüsselkompetenzen X
1.5  Zufriedenheit der Beteiligten X
 QB2  Lernen und Lehren – Unterricht Stufe 4 Stufe 3 Stufe 2 Stufe 1 nicht bewertet
 2.1  Schulinternes Curriculum X
2.2  Leistungskonzept – Leistungsanforderung und Leistungsbewertung  X
 2.3    Unterricht Die Darstellung von Unterricht erfolgt auf Indikatorenebene. Die Ergebnisse werden im vollständigen Bericht gesondert dargestellt.
 2.4
2.5
 2.6  individuelle Förderung und Unterstützung X
 2.7  Schülerberatung / Schülerbetreuung X
 QB3  Schulkultur Stufe 4 Stufe 3 Stufe 2 Stufe 1 nicht bewertet
 3.1  Lebensraum Schule X
 3.2  Soziales Klima X
3.3  Ausstattung und Gestaltung des Schulgebäudes und Schulgeländes X
3.4  Partizipation  X
3.5  Außerschulische Kooperation  X
 QB4 Führung und Schulmanagement Stufe 4 Stufe 3 Stufe 2 Stufe 1 nicht bewertet
 4.1  Führungsverantwortung der Schulleitung X
 4.2  Unterrichtsorganisation  X
 4.3  Qualitätsentwicklung  X
4.4  Resourcenmanagement  X
4.5  Arbeitsbedingungen  X
 QB5 Professionalität der Lehrkräfte Stufe 4 Stufe 3 Stufe 2 Stufe 1 nicht bewertet
5.1  Personaleinsatz X
 5.2  Weiterentwicklung beruflicher Kompetenzen  X
5.3  Kooperation der Lehrkräfte X
 QB6  Ziele und Strategien der Qualitätsentwicklung Stufe 4 Stufe 3 Stufe 2 Stufe 1 nicht bewertet
 6.1  Schulprogramm X
 6.2  Schulinterne Evaluation X
 6.3  Umsetzungsplanung / Jahresarbeitsplan X

 

Bewertungsstufen
4  vorbildlich  Die Schule erfüllt nahezu alle Kriterien dieses Qualitätsaspektes in hohem Maße. 
3  eher stark als schwach  Die Schule weist bei diesem Qualitätsaspekt mehr Stärken als Schwächen auf.
 2  eher schwach als stark  Die Schule weist bei diesem Qualitätsaspekt mehr Schwächen als Stärken auf.
 1  erheblich entwicklungsbedürftig Die Schule weist bei der Mehrzahl der Kriterien des Qualitätsaspektes erhebliche Schwächen auf.