Schülervertretung (SV)

Auch die Schüler unserer Schule engagieren sich mit großem Einsatz dafür, dass das Gymnasium an der Gartenstraße nicht nur ein Ort des Lernens, sondern auch des Zusammenlebens ist.

In erster Linie werden die Interessen der Schüler bezüglich unserer Schule durch die Schülervertretung, die Kleine SV, vertreten. Die SV sammelt die Meinungsbilder der Klassen und Stufen, die von den gewählten Klassen- und Stufensprechern an sie herangetragen werden, und versucht diese dann zu verwirklichen. Die Möglichkeit für den Meinungsaustausch der Schüler untereinander bietet sich bei den Sitzungen der Großen SV, an denen die Sprecher aller Klassen beziehungsweise Stufen teilnehmen. Zu Anfang des Jahres wählt diese die Vertrauenslehrer und die Kleine SV, die aus dreizehn Schülern besteht und in der auch der Schülersprecher vertreten sein muss. Dieser reduzierte Kreis ist für die Kommunikation der Schüler mit Lehrern, Schulleitung und Eltern zuständig. Dabei werden auch die meisten Entscheidungen, die für die Schüler unserer Schule wichtig sind, von der Kleinen SV getroffen. Nur besonders schwierige Themen werden bei Sitzungen der Großen SV besprochen.

Für die Besprechung und Verwirklichung aller Vorschläge, die unser Gymnasium betreffen, ist die Schulkonferenz äußerst wichtig. Hier diskutieren Eltern, Lehrer und Schüler alle anstehenden Themen und beschließen, ob und wie diese in unserer Schule umsetzbar sind. Die Schülervertreter, die an der Konferenz teilnehmen, werden von der Großen SV gewählt.

Zudem gibt es noch die Fachkonferenzen, denen zwei Schüler pro Unterrichtsfach angehören.

Auch an der Entwicklung pädagogischer Leitsätze und Werte ist die Schülervertretung unserer Schule neben Lehrern und Eltern beteiligt. Die SV unterstützt diese mit vielen ideenreichen Aktivitäten.

Natürlich übernimmt die SV auch die Vermittlung, sofern Probleme bei den Schülern untereinander oder mit Lehrern auftauchen.

Damit sich auch weiterhin Schüler finden, die sich an der Gestaltung unserer Schule beteiligen, versucht die SV immer wieder Aktivitäten anzubieten, die die Identifikation mit unserer Schule fördern. Beispielsweise gibt es Arbeitsgemeinschaften, die von Schülern für andere Schüler angeboten werden. Dabei werden die verschiedensten Interessen angesprochen, so wird von einer Video AG bis hin zur Tanzen und Choreographie AG vieles angeboten. Außerdem werden von der SV noch Veranstaltungen wie zum Beispiel die Unterstufen-Fete und die SV-Fahrt organisiert. Die SV-Fahrt ist inzwischen eine jährliche Veranstaltung, an der jeder Schüler unserer Schule teilnehmen kann und seine Vorstellungen vom Gymnasium an der Gartenstraße in Arbeitsgruppen umsetzen kann.

Schülersprecherin Isabel Göckel (Q2)
Schülersprechervertreterin Lynn Effenberger (Q1)
 
SV-Lehrer Frau Lamby
  Herr Thiele
SV-Mitglieder Phillip Lambertz (Q2)
Vanessa Edler (Q2) Lukas Vennedey (Q2)
Florian Patalas (Q2) Georg Keller (Q2)
Denise Lenzen (9b) Theresa Nick (9b)
Fabian Eschenbruch (9c) Miriam Verhufen (8a)