27. September 2016

Mittagsverpflegung / Mensa

Auch in der Zeit der Schutzmaßnahmen wegen des Corona-Virus bietet die Mensa an jedem Wochentag ein warmes Mittagsmenü, bestehend aus zwei Hauptgerichten und einem Salat oder Dessert, an. 

Diese Menüs müssen mindestens einen Tag im Voraus bestellt werden. Der Speiseplan wird immer freitags für die kommende Woche im Internet auf der Gymga-Homepage und in der Mensa am Whiteboard veröffentlicht. Zurzeit gibt es nur ein Gericht pro Tag. Bei Mahlzeiten mit Fisch oder Fleisch wird eine vegetarische Variante angeboten.

Selbstverständlich gibt es auch Alternativen zu den Menüs. Von Montag bis Donnerstag bieten wir in der Mittagszeit Gerichte zum Mitnehmen nach draußen an, z. B. Pizzastücke, Bratwurst, Geflügel-Hotdogs, Salate in verschiedenen Größen ab 0,50 €, oder auch schon mal Schnitzel- oder Frikadellenbrötchen, eine Nudelpfanne, eine Ofenkartoffel mit Kräuterquark oder Ähnliches. Diese Snacks können auf Wunsch vorbestellt werden, werden ansonsten aber frei angeboten, solange der Vorrat reicht. 

Alle vorbestellten Menüs oder Snacks müssen bis spätestens 13.45 Uhr abgeholt werden. Nicht eingelöste Bons können nicht erstattet werden!

In jeder Pause und an jedem Wochentag gibt es außerdem belegte Brötchen, frisch aufgebackene Laugenbrezeln, Kuchen, Obst und vieles mehr, solange der Vorrat reicht.

Bei Fragen zu unseren Produkten, bei Unverträglichkeiten, zur Vorgehensweise beim Vorbestellen oder zu BUT-Leistungen, sprechen Sie uns bitte an. Wir helfen gerne weiter.

Elke Schupp

Teamleitung Mensa im GYMGA

Vorbestellungen der Menüs sind nach wie vor nur persönlich in der Mensa möglich. Das Team der Mensa hilft Ihren Kindern gerne weiter. 

Herzlichst,
Elke Schupp und das Mensa-Team