Ein riesengroßes Dankeschön!

Eine Wanderung um das Schloss Rheydt bei schönstem spätsommerlichem Wetter ist an sich schon eine Freude. Diese ist natürlich noch größer, wenn die Freundinnen und Freunde aus der Klasse oder dem Tutorkurs dabei sind. Wenn es sich dann auch noch um eine Spendenwanderung handelt, die 10 km geschafft sind, die Spenden der Sponsoren eingesammelt sind,[…]

Zwei iPads für das Selbstlernzentrum

Sehr erfreut zeigten sich der kommissarische Schulleiter, Martin van de Linde, und die Vorsitzende des Fördervereins des Gymnasiums an der Gartenstraße, Christiane Driewer, über die großzügige Spende zweier nagelneuer iPads von der Firma Feinkost Reuter an den Förderverein. Die Geschäftsführer Bernd und Andreas Reuter, die die Spende persönlich an Frau Driewer überreichten, wollen damit den[…]

Abiturientia 2019 spendet für Insel Tobi

Etwas Gutes tun wollte die Abiturientia 2019 mit dem gesamten Restbetrag, der nach der Abrechnung der Abiturfeierlichkeiten übrig geblieben war. Die Wahl fiel auf den Förderverein der Insel Tobi, der unbürokratisch chronisch kranken Kindern und ihren Familien hilft. Dies ermöglicht die palliativmedizinische Einheit „Insel Tobi“ im Krankenhaus Neuwerk, wo chronisch kranke Kinder optimal betreut werden[…]

Rassismus betrifft jeden!

Ein Bericht über den Workshop „Vielfalt zum Anfassen – SchülerInnen gegen Antisemitismus“ von Sven Banik, Nahla Goletic & Lilian König (9c) „Stellt euch ein Zebra vor“, sagt Herr Nouri von der Projektgruppe Jumu und eröffnet damit den dreistündigen Workshop „Vielfalt zum Anfassen“ am 17.09.2020. Wir schmunzeln und sind gespannt, was wir mit dem Zebra anstellen sollen. „Was[…]