MINT Schule

Als zertifizierte MINT­Schule fördern wir besonders Mathematik, Informatik und die Natur­wissenschaften und legen so die Grundlagen für das Verständnis einer technisierten Welt.

unknownDie MINT-Fächer bilden die theoretischen Grundlagen für Technik, Medizin oder Umweltschutz und prägen so ganz entscheidend fast alle Lebensbereiche unserer technisierten Gesellschaft. Damit ermöglichen wir unseren Schülerinnen und Schülern die Teilhabe an wichtigen technischen Veränderungen im Sinne ökologischer Verantwortung in unserer Gesellschaft und eröffnen ihnen eine zukunftsorientierte Berufswahl.

Um diesem schulischen Auftrag gerecht zu werden, wird der Unterricht in den Jahrgangsstufen 5 bis 9 in den MINT-Fächern Mathematik, Biologie, Chemie, Physik und Informatik ergänzt durch das zusätzliche Angebot in den 8. und 9. Klassen mit den Fächerkombinationen Biologie/Chemie und Mathematik/Informatik. In diesen Kursen werden schon sehr früh das typische fächerübergreifende, experimentelle Arbeiten und die Projektarbeit eingeübt. In der Sekundarstufe II werden Mathematik, Biologie, Chemie und Physik immer auch im Leistungskurs angeboten.

129fotostudiolissekleinSchon in den 5. Klassen wollen wir für die MINT-Fächer begeistern und beginnen mit einem 2-tägigen Projekt in Biologie und Erdkunde. Zur weiteren Stärkung und Vertiefung der MINT-Kenntnisse unserer Schülerinnen und Schüler bieten wir z.B. eine Jugend forscht AG mit den Schwerpunkten Chemie und Physik (besonders: Elektronik) oder in der Oberstufe weitere Projektkurse in den Fachgebieten Physik, chemische Analytik, Erdkunde oder Technik an. Zusätzliche Unterrichtsstunden werden für die MINT-Fächer Mathematik und Biologie verwendet. Die PC-Grundbildung in der Sekundarstufe I erfolgt in verschiedenen Fächern nach thematischen Gesichtspunkten. Als einziges Gymnasium in Mönchengladbach ist das Gymnasium an der Gartenstraße zertifiziertes Prüfungszentrum für den EU-PC-Führerschein.

Durch Kooperation mit anderen Schulen und Unternehmen stärken wir weiter unser MINT-Angebot und schaffen zugleich für unsere Schülerinnen und Schüler praxisnahe Einblicke in die fachliche und berufliche Welt. So nehmen wir an der PasTeG-Initiative des Pascal-Gymnasiums in Grevenbroich teil. Durch die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Scheidt & Bachmann in Mönchengladbach-Rheydt können unsere Schüler interessante berufliche und technische Erfahrungen sammeln.

117-fotostudio-lisse-webUnser Gymnasium ist in der Lage, einen anschaulichen, experimentellen und aktivierenden MINT-Unterricht zu gestalten, da unsere Fachräume optimal ausgestattet sind. Mit vier sehr gut ausgestatteten PC-Räumen und verschiedener Lehr- und Lernsoftware ist ein moderner, praxisnaher Unterricht in Mathematik und Informatik gewährleistet.

Darüber hinaus schaffen wir weitere Anreize für unsere Schülerinnen und Schüler, sich verstärkt mit sehr aktuellen MINT-Inhalten zu beschäftigen und sich zugleich in nationalen und internationalen Wettbewerben mit anderen zu messen. So nehmen sie an Schüler-Olympiaden teil oder stellen sich den Mathematikaufgaben im Känguru-Wettbewerb. Außerdem werden jedes Jahr Interessierte für Sommerakademien ausgewählt. Einige nutzen die Möglichkeit, im Rahmen der Schüleruniversität zu studieren.

Für die Mädchenförderung in den MINT-Fächern nimmt unsere Schule am Projekt „CyberMentor – MINT-Communities für Mädchen und Frauen“ teil.

Unter dem Gesichtspunkt der mathematisch-naturwissenschaftlichen Grundbildung verfolgt unser Gymnasium das ganzheitliche Programm zur Umwelterziehung „GymGa goes green“, welches unter anderem einen jährlichen Umweltwettbewerb, eine Umweltscout-AG und eine Schulgarten-AG umfasst. Dieses Programm trägt ganz besonders zur Werte- und Identifikationskultur unseres Gymnasiums bei.

Naturwissenschaftlicher Unterricht in modernsten Fachräumen am Gymnasium an der Gartenstraße

Der Schulamtsleiter der Stadt Mönchengladbach Herr Weuthen übergab die vollständig renovierten Physikräume dem Gymnasium an der Gartenstraße

Am 25.1.2017 wurden die vollständig renovierten Physik- und Biologieräume dem Gymnasium an der Gartenstraße übergeben. Insgesamt investierte die Stadt Mönchengladbach dafür einschließlich der Chemiefachräume über 250.000 €. Dies kommt letztlich unseren Schülern zu Gute.

Die naturwissenschaftlichen Räume wurden nach neuesten baulichen, technischen und fachdidaktischen Aspekten konzipiert und innerhalb eines Jahres realisiert, wobei man für den Unterricht besonderen Wert legte auf die neueste digitale Kommunikationstechnik. Selbstverständlich wurden Fenster, Heizung, Fußböden, die Sammlungsräume und das ganze Mobiliar erneuert. Also eine komplette und wegweisende Sanierung für modernen naturwissenschaftlichen Unterricht. Die Schülerinnen und Schüler, die nun erstmalig Unterricht in den neuen Räumen hatten, waren begeistert, welche technischen Möglichkeiten ihnen im Unterricht zur Verfügung stehen z.B. schnelles Recherchieren im Internet, elektronische Aufzeichnung von experimentellen Daten oder fachliche Diskussionen mittels interaktivem Grafik-Tablet.

 

  1. Meyer