Gymnasium
an der
Gartenstraße

Tag der offenen Tür
Was bietet das Gymnasium an der Gartenstraße seinen Schülerinnen und Schülern? Welche Konzepte, Profile und Schwerpunkte zeichnen die Schule aus? Antworten auf diese Fragen und einen persönlichen Eindruck von unserem Gymnasium bekamen zahlreiche interessierte Viertklässler und ihre Eltern an unserem Tag der offenen Tür am Samstag, 02.12.2017.
Wir haben uns über das große Interesse am Probeunterricht, an der Elterninformation, an unserer Schulrallye und an den zahlreichen Infoständen und Ausstellungen sehr gefreut und sind gespannt auf unsere neuen Schülerinnen und Schüler.
Wir danken allen fleißigen Helfern - Schülerinnen und Schülern, Eltern, und Lehrerinnen und Lehrern - die durch ihr tatkräftiges Engagement für einen gelungenen, informativen und erlebnisreichen Tag gesorgt haben.
Falls Sie weitere Fragen haben, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns.
Unter „Mehr“ finden Sie viele weiterführende Informationen sowie die Powerpointpräsentation vom Tag der offenen Tür und den Anmeldebogen zum Download.

Tradition und Offenheit

Ein modernes und zukunftsorientiertes Schulprofil
Europaschule und sprachliches Profil

Als zertifizierte Europaschule bereiten wir auf Leben, Lernen und Arbeiten in einem geeinten Europa vor.

MINT-Schule

Als zertifizierte MINT-Schule fördern wir besonders Mathematik, Informatik und die Naturwissenschaften und legen so die Grundlagen für das Verständnis einer technisierten Welt.

Partnerschaftliche Schule

Unsere Schulkultur wird geprägt durch ein ganz besonderes Miteinander von Schülern, Lehrern und Eltern in der Bildungs- und Erziehungsarbeit.

Schüler für Schüler

Eine aktive Schülerschaft ist eine große Bereicherung für jede Schule. Das Gymga profitiert davon in allen Bereichen.

Musische Schulkultur

Theater, Kunst, Musik – Am GymGa wird Kultur in den verschiedensten Bereichen nicht nur vermittelt, sondern erlebt und gelebt.

Berufs- und Studienorientierung

Ausgezeichnet mit dem Siegel „berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule“.

Förderkonzept

Unser Konzept individueller Förderung geht von den Potenzialen und Stärken aller Schülerinnen und Schüler aus. Es soll ihnen eine optimale Entwicklung erleichtern.

ZurueckzuG9
Das Gymnasium an der Gartenstraße wird zum Schuljahr 2019/2020 beginnend mit den Jahrgängen 5 und 6 zum neunjährigen Gymnasium zurückkehren.

Aktuelles

Kontaktieren Sie uns

Ihr Nachricht wird an unser Sekretariat weitergeleitet